Hauptmenü

Die Bremsbeläge Krottendorf erfüllen die ECE-Norm R90.

Sie werden bei Fahrten von bis 250.000 km geprüft. Sie werden auch Geräusch-, Schwingungsprüfungen, harten Bedingungen, Dynamometerprüfungen von bis 800 Stunden, einer computergestützen  Bewertung der Leistungsfähigkeit der Bremsen und der Verschleißart unter tatsächlichen, überwachten Bedingungen ausgesetzt.

Sie enthalten mehr als 20 Rohstoffe und keine Schwermetalle.

Diese Eigenschaften unterscheiden Krottendorf von ihren Wettbewerbern und bringen mit sich einen Mehrwert für die Lieferanten von Autoteilen.

In ihrer Zusammensetzung  gibt es 40% Metallfasern, die für bessere Bremseigenschaften sorgen. Sie eignen sich vollkommen auch für den Einbau in Kraftfahrzeugen mit höheren dynamischen Leistungen.